Elefantenpost

Homöopathie

ep 2019 01 header homoeopathie

Eine tolle Ergänzung und Alternative zur Schulmedizin:

Ein homöopathisches Mittel, welches sorgfältig ausgesucht wird, kann schnell, sanft, gut verträglich und dauerhaft akute wie chronische Beschwerden und Erkrankungen lindern. Hierzu zählen zum Beispiel Heuschnupfen, grippale Infekte, Schmerzen, Wechseljahrsbeschwerden, Blasenentzündungen oder Magen-Darmerkrankungen.


Das Grundprinzip der Homöopathie ist die „Ähnlichkeitsregel“: das bedeutet, dass nur das homöopathische Mittel bei einer Erkrankung helfen kann, welches bei einem gesunden Menschen die Symptome hervorruft, die sich beim kranken Menschen zeigen. Beispiel: Die Zwiebel = Allium cepa kann in homöopathischer Potenz einen Schnupfen heilen, der mit tränenden Augen und wässrigem wund machendem Nasensekret einhergeht – also bei den Symptomen, welche die Zwiebel beim Schneiden verursacht. Außerdem sieht der Homöopath nicht nur „die Krankheit“ sondern den ganzen (kranken) Menschen an.

Die verschiedenen „Potenzen“ entstehen durch das stufenweise Verdünnen und Verschütteln der Wirkstoffe während des Herstellungsprozesses.

Das „D“ steht für Dezimal = Verdünnungsverhältnis 1:10.
Das „C“ bedeutet Centesimal = Verdünnungsverhältnis 1:100.

Hier zählen wir Ihnen die bekanntesten und beliebtesten Einzelmittel auf, die in keiner Haus-Apotheke fehlen sollten:

 Arnica

  • DAS Erste-Hilfe-Mittel bei Verletzungen, Schmerzen
  • bei Blutungen, Schwellungen, Prellungen, Hämatomen
  • zur Wundheilung von Haut und Schleimhäuten, auch nach Zahn-OP

 Chamomilla

  • das „Wut-Mittel“ schlechthin: wenn Kinder aus Wut schreien, sich nur auf dem Arm oder durch Autofahren beruhigen lassen
  • bei Blähungen, Zahnungsbeschwerden
  • bei prämenstruellem Sydrom (PMS)

Cimicifuga

  • ein beliebtes „Frauenmittel“ für die Wechseljahre mit Unruhe, Zerschlagenheit, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit

 Drosera

  • wenn krampfartiger Kitzelhusten mit Würgereiz quält
  • bei wenig Husten am Tag, aber nächtlicher Verschlimmerung
  • bei zähem Sekret und Heiserkeit

 Euphrasia AT

  • für eine leichte Bindehautentzündung mit brennenden scharfen Tränen
  • wenn die Augen gereizt sind, brennen und / oder jucken

 Galphimia glauca

  • DAS Heuschnupfenmittel bei allergischer Rhinitis / Hautausschlägen
  • lindert Augen- und Halsjucken sowie geschwollene Nasenschleimhäute

 Nux vomica

  • für alle Beschwerden, die durch ein “Zuviel” entstehen:
  • Kopfweh durch zuviel Stress
  • Magen-Darmbeschwerden durch zuviel Stress, Essen, Fett, Alkohol
  • „Managermittel“: Unwohlsein durch zuviel Arbeit, Kaffee, Nikotin
  • bei Depression / Verzweiflung wegen zu vieler Gedanken / Sorgen

 Okoubaka D3

  • nach Antibiotikum-Einnahme: gegen Durchfall, für die Darmflora
  • bei Beschwerden durch verdorbene Lebensmittel
  • als Vorbeugung und zur Behandlung von Reisedurchfall

 Rhus toxicodendron

  • bei Reißen, Ziehen und Unbeweglichkeit in allen Gliedern
  • nach Überanstrengung von Muskeln und Sehnen, z.B. auch nach „Joggen im Regen“
  • bei Rückenschmerzen, vor allem Ischias und Lendenwirbel

  Sepia

  • Das zweite Frauenmittel: bei Erschöpfung und Schwächegefühl während der Periode
  • Bei Rücken- und Kreuzbeinschmerzen, Migräne und Hitzewallungen
  • Bei Gereiztheit und Überforderung bis zum Tränenausbruch

Die Homöopathie ist ein so großes Feld, dass wir hier wirklich nur eine kleine Auswahl anbieten können. Unser Team ist homöopathisch sehr erfahren, daher sprechen Sie uns jederzeit an, wir beraten Sie gerne!

ep 2019 01 header homoeopathie 2

Die aktuelle Elefantenpost

ep 19 02 titel 300

Elefantenpost Archiv

  • 1

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.

Dafür arbeiten wir täglich mit einem erfahrenen und engagierten Team in 4 Fillialen.
Beratung und Service werden bei uns groß geschrieben. Darum nehmen wir uns für Sie und Ihre Anliegen stets ausreichend Zeit.

Jobs

  • Willkommen im Team...

    Wir sind fast immer auf der Suche nach Verstärkungen für unser Team. Wenn Sie ein entsprechendes Studium / Ausbildung abgeschlossen haben und und daran interessiert sind, zu uns zu stossen, schicken Sie uns Ihre Bewerbung!

  • 1
  • 2

Kontakt

  service@elefantenapo.com

  02208 - 9 19 54 01

  02208 - 9 19 54 25


• Impressum

• Datenschutzerklärung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.